Montag, Mai 20, 2024

Sauerstofftherapie bei Fibromyalgie nach sexuellem Missbrauch

Betroffene von sexuellem Missbrauch in der Kindheit profitieren von einer hyperbaren Sauerstofftherapie zur Behandlung von Fibromyalgie.

Bei Personen, die in ihrer Kindheit sexuellen Missbrauch erlebt haben und später Fibromyalgie entwickelten, zeigt sich die hyperbare Sauerstofftherapie als eine effektive Behandlungsmethode. Forschungen der Universität Tel Aviv haben aufgezeigt, dass Fibromyalgie als chronische Erkrankung, die durch umfassende Schmerzen, Erschöpfung und kognitive Störungen gekennzeichnet ist, oft eine Folge der posttraumatischen Belastung durch frühen sexuellen Missbrauch ist.

 

Effektivität der hyperbaren Sauerstofftherapie bei Fibromyalgie-Patientinnen mit Missbrauch in der Vergangenheit

Diese Behandlung, die hyperbaren Druck mit erhöhter Sauerstoffzufuhr kombiniert, versorgt sauerstoffarmes Gewebe effektiv mit Sauerstoff und bietet eine signifikante Schmerzlinderung. Die Studie identifizierte auch Gehirnbereiche, die durch den Missbrauch geschädigt wurden und durch traditionelle psychologische Interventionen nicht heilbar sind. Die hyperbare Sauerstofftherapie fördert die Neuroplastizität und kann so die Symptome deutlich verbessern.

 

Sauerstofftherapie bei Fibromyalgie: Studienaufbau und Ergebnisse bei Frauen mit sexuellem Missbrauch in der Kindheit

In der Studie wurden 30 Frauen mit Fibromyalgie, die in ihrer Kindheit sexuellen Missbrauch erfahren hatten, in zwei Gruppen eingeteilt: Eine Gruppe erhielt 60 Sitzungen der hyperbaren Sauerstofftherapie, die andere Gruppe unterzog sich einer Psychotherapie. Die Ergebnisse nach den Sauerstofftherapie-Sitzungen zeigten eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität, gemessen an den Symptomen von Fibromyalgie und posttraumatischer Belastungsstörung.

 

Beobachtungen und klinische Befunde

Verbesserungen wurden nicht nur klinisch berichtet, sondern auch durch bildgebende Verfahren wie SPECT und MRI-DTI bestätigt, die eine erhöhte Gehirnfunktionalität nachwiesen. Interessanterweise ist die Erinnerung an den sexuellen Missbrauch keine Voraussetzung für die Wirksamkeit der Therapie, was neue Einblicke in die biologischen Prozesse hinter der Erinnerungsverdrängung bietet.

 

Bedeutung für die #MeToo-Bewegung

Diese Erkenntnisse sind besonders relevant im Kontext der #MeToo-Bewegung, wo viele Betroffene sich nicht an alle Details ihrer traumatischen Erlebnisse erinnern können. Dies unterstreicht die biologische Natur der Erinnerungssuppression, die als Schutzmechanismus des Gehirns fungiert.

 

Ausblick

Forscher untersuchen nun, wie frühzeitige Interventionen für Überlebende von sexuellem Missbrauch in der Kindheit noch effektiver gestaltet werden können, um langfristige psychische und physische Folgen zu minimieren.


Literatur:

Hadanny A, Bechor Y, Catalogna M, Daphna-Tekoah S, Sigal T, Cohenpour M, Lev-Wiesel R, Efrati S. Hyperbaric Oxygen Therapy Can Induce Neuroplasticity and Significant Clinical Improvement in Patients Suffering From Fibromyalgia With a History of Childhood Sexual Abuse-Randomized Controlled Trial. Front Psychol. 2018 Dec 17;9:2495. doi: 10.3389/fpsyg.2018.02495. PMID: 30618929; PMCID: PMC6304433.

Latest Articles

Folgt uns auf Facebook!

Fokus Schmerzen

Abdominalschmerzen: heftig, krampfartige und dumpfe Bauchschmerzen

Abdominalschmerzen sind Bauchschmerzen, deren Ursachen vielfältig sein können und die im Akutfall ein sofortiges Handeln erfordern. Unter Abdominalschmerzen versteht man heftigste, krampfartige bis dumpf bohrende Schmerzen...
- Advertisement -

Related Articles

Pflanzliche Mittel gegen Muskel- und Gelenkschmerzen

Pflanzliche Mittel gegen Muskel- und Gelenkschmerzen können dabei helfen, vorhandene Schmerzen wie bei Rheuma zu lindern. Im Grunde genommen sind meistens Entzündungen die Ursache für rheumatische Erkrankungen, prominente...

Ibuprofen-Lysinat – mit Ibuprofen plus Lysin effektiv gegen Schmerzen

Ibuprofen-Lysinat ist das Salz der Aminosäure Lysin mit dem Schmerzmittel Ibuprofen. Dabei gilt Lysin als der Beschleuniger für eine rasche Wirkung gegen Schmerzen. Der Wirkstoff Ibuprofen-Lysinat hilft...

Risikofaktoren für Osteoporose

Zu den Risikofaktoren für Osteoporose versteht man beeinflussende Faktoren, die das Risiko an der Knochenerkrankung zu erkranken, steigern oder begünstigen. Osteoporose wird oft als "Skeletterkrankung"...