Dienstag, Juli 2, 2024

Neue Methode bei Computertomographie (CT) der Lunge

Die Computertomographie (CT) der Lunge ermöglicht jetzt eine innovative Methode, bei der sowohl die Struktur als auch die Funktion gleichzeitig sichtbar gemacht werden können.

In der Radiologie steht bei der Entwicklung neuer Techniken in der Regel immer eines im Vordergrund: Die Aufnahmen sollen so aussagekräftig wie möglich sein, dabei aber die Strahlenbelastung für die Patientinnen und Patienten minimal halten. Ein solches Verfahren wurde von einem Team des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) in Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen aus den Niederlanden entwickelt. Diese bahnbrechende Technologie bringt bedeutende Fortschritte in der Computertomographie (CT) der Lunge mit sich, da sie es ermöglicht, die Struktur, Funktion und Durchblutung des Organs in einer einzigen Untersuchung gleichzeitig darzustellen. Das Verfahren wurde bereits erfolgreich patentiert und die Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeit wurden in der Fachzeitschrift Radiology veröffentlicht.

 

Computertomographie (CT) – bildgebendes Verfahren der Wahl für die Analyse von Erkrankungen der Lunge

Professor Dr. Hoen-oh Shin, Oberarzt an der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und leitender Autor der Studie, betont: „Die Computertomographie (CT) ist das bildgebende Verfahren der Wahl für die Analyse von Erkrankungen der Lunge“.

Bisher erforderte die umfassende Untersuchung der Lunge, einschließlich ihrer Struktur, Belüftung und Durchblutung, separate Untersuchungen, was zusätzliche Strahlenbelastung für die Patientinnen und Patienten bedeutete.‘ Das von Professor Shin und seinem Team entwickelte neue CT-Protokoll hingegen bietet alle diese Informationen in nur einem Untersuchungsschritt. Die Experten setzen dabei auf die photonenzählende Computertomographie, die eine herausragende Bildqualität bei minimaler Strahlendosis gewährleistet.

 

Hohe Erfolgsquote

Im Rahmen ihrer Studie wandten die Forscher dieses innovative Verfahren bei insgesamt 197 Personen an, die aufgrund verschiedener Lungenfunktionsstörungen einer CT-Untersuchung unterzogen wurden. Dr. Sarah Scharm, die die Studie leitete, erklärt: „Der Scan besteht aus zwei Abschnitten, einer Aufnahme in Einatmung, zu der auch Kontrastmittel verabreicht wird, und einer Aufnahme in Ausatmung nach einer Verzögerung von fünf Minuten“. Bei 166 Personen konnten wir sämtliche aus der CT abgeleiteten Werte erfassen, was einer Erfolgsquote von 85 Prozent entspricht.

 

Patientinnen und Patienten profitieren von der Innovation

Dieses innovative Verfahren ist maßgeblich von der photonenzählenden Computertomographie abhängig. Die Medizinische Hochschule Hannover konnte dank finanzieller Unterstützung des Landes Niedersachsen eines der ersten 20 Geräte dieser Art weltweit in Betrieb nehmen. Professor Dr. Frank Wacker, Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, betont die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen wegweisenden Industrieinnovationen und der Expertise der Forschungsärztinnen und -ärzte seines Instituts.

Von dieser Innovation profitieren die Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen der Lunge in Niedersachsen, da sie von der geringeren Strahlenexposition der modernen Computertomographie (CT) profitieren. Die Teams in der Radiologie setzen sich intensiv dafür ein, weitere Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere in der Krebsmedizin, zu erforschen.


Literatur:

Scharm SC, Schaefer-Prokop C, Winther HB, Huisinga C, Werncke T, Vogel-Claussen J, Wacker FK, Shin HO. Regional Pulmonary Morphology and Function: Photon-counting CT Assessment. Radiology. 2023 Jul;308(1):e230318. doi: 10.1148/radiol.230318. PMID: 37432088.


Quelle: Medizinische Hochschule Hannover (MHH)

Latest Articles

Folgt uns auf Facebook!

Lunge, Atemwege, HNO

Heuschrecken (Insekten) als Futter für Reptilien können Allergien verursachen

Insekten wie Heuschrecken als Futter für Reptilien als Haustiere können eine Quelle von Allergenen sein und damit ernsthafte Allergien auslösen. Reptilien werden als Haustiere immer...
- Advertisement -

Related Articles

Impfungen und auch eifreie Lebensmittel können Ei-Proteine enthalten

Vorsicht für Menschen mit Eiallergie: verschiedene eifreie Lebensmittel und Impfstoffe können versteckte Eip-Proteine enthalten. Auch wenn ein Produkt als eifrei gekennzeichnet ist, können dennoch Ei-Proteine...

Kombination von Azelastin und dem Nasenspray Fluticason bei allergischer Rhinitis

Die Kombination von Azelastin und dem Corticoid-Nasenspray Fluticason kann die Symptome einer allergischen Rhinitis deutlich verringern. Allergische Rhinitis, oft gekennzeichnet durch Symptome wie Niesen, Nasenjucken,...

Wichtiges Element in der Allergie-Behandlung: Auslöser vermeiden

Ein wesentliches Element in der Allergie-Behandlung ist es, dem Kontakt mit Auslöser einer Allergie aus dem Weg zu gehen. Die Maßnahme, Auslöser einer Allergie aus...