Sonntag, Mai 19, 2024

Kombination von Azelastin und dem Nasenspray Fluticason bei allergischer Rhinitis

Die Kombination von Azelastin und dem Corticoid-Nasenspray Fluticason kann die Symptome einer allergischen Rhinitis deutlich verringern.

Allergische Rhinitis, oft gekennzeichnet durch Symptome wie Niesen, Nasenjucken, eine verstopfte Nase und tränende Augen, wird durch eine allergische Reaktion auf Umweltallergene wie Pollen oder Tierhaare ausgelöst. Die Behandlung dieser Erkrankung kann jedoch durch die Kombination der Wirkstoffe Azelastin und Fluticason als Nasenspray erheblich verbessert werden.

 

Einfluss von Umweltfaktoren und Allergenen

Rhinitiden treten nicht nur allergisch bedingt auf; auch nicht-allergische Faktoren wie Temperaturschwankungen oder hormonelle Veränderungen können ähnliche Symptome verursachen. Die vasomotorische Rhinitis (VMR), eine Form der nicht-allergischen Rhinitis, wird beispielsweise durch Überempfindlichkeiten gegenüber solchen Umwelteinflüssen verursacht, wobei die Symptome weniger intensiv sind als bei der allergischen Rhinitis.

 

Die Rolle von Azelastin und Fluticason als Nasenspray

Die Verwendung von Azelastin Nasenspray, einem topischen Antihistaminikum, hat sich als besonders wirksam erwiesen, um die Symptome beider Rhinitisformen schnell zu lindern. Azelastin blockiert die Histamin-Rezeptoren und hemmt zusätzlich die Produktion entzündungsfördernder Substanzen wie Leukotriene und Neuropeptide.

Fluticason, ein Corticoid-Nasenspray, wirkt durch die Unterdrückung der entzündlichen Prozesse, die durch die Immunantwort auf Allergene ausgelöst werden. Diese Corticosteroide helfen ebenfalls, die Symptome zu reduzieren, indem sie direkt auf die nasalen Entzündungsmechanismen einwirken.

 

Kombinierte Effektivität in der Therapie: Optimierung der Behandlung allergischer und vasomotorischer Rhinitis mit Azelastin und Fluticason Nasenspray

Die Kombination dieser beiden Medikamente führt zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität der Patienten, indem sie die Symptome der allergischen und vasomotorischen Rhinitis effektiver und umfassender verringert als jede Monotherapie. Forschungen zeigen, dass die gleichzeitige Verwendung von Azelastin und Fluticason die Symptome um mehr als 40 Prozent stärker reduziert als die alleinige Anwendung eines der beiden Wirkstoffe. Dies liegt daran, dass beide Medikamente auf unterschiedliche Aspekte der Entzündungsreaktion einwirken und somit eine umfassendere Behandlung der Rhinitis ermöglichen.

 

Schlussfolgerung

Durch den gezielten Einsatz von Azelastin und Fluticason Nasenspray können Betroffene eine signifikante Linderung ihrer Symptome erfahren, was die Behandlung der Rhinitis effizienter und effektiver macht. Die Kombination dieser Therapien wird zunehmend als Erstlinienbehandlung für sowohl allergische als auch vasomotorische Rhinitis empfohlen, wobei ihr Einsatz individuell auf den Patienten abgestimmt sein sollte.


Literatur

Agrawal A, Shubhanshu K, Ahmad MS. Fluticasone Propionate with Azelastine Versus Standalone Fluticasone Propionate as Nasal Spray in Allergic Rhinitis. A Prospective Comparative Study in a Rural Population of Northern India. Indian J Otolaryngol Head Neck Surg. 2023 Sep;75(3):2168-2171. doi: 10.1007/s12070-023-03856-5. Epub 2023 May 6. PMID: 37636743; PMCID: PMC10447315.

Wolthers OD. New patents of fixed combinations of nasal antihistamines and corticosteroids in allergic rhinitis. Recent Pat Inflamm Allergy Drug Discov. 2013 Sep;7(3):223-8. doi: 10.2174/1872213×113079990019. PMID: 23862774.

Latest Articles

Folgt uns auf Facebook!

Lunge, Atemwege, HNO

Husten, Schnupfen und Heiserkeit: Hilfe gegen Erkältung

Zahlreiche synthetische und pflanzliche Arzneimittel bieten Hilfe gegen Erkältung und Co. Im Fokus steht die Bekämpfung der Symptome bei Husten, Schnupfen und Heiserkeit. Hochsaison für Erkrankungen, die...
- Advertisement -

Related Articles

Einfluß der Hormone: Frauen leiden öfter und heftiger an Allergien und Asthma

Hormone, Asthma und Allergien: Frauen leiden öfter und heftiger unter Allergien und mehr unter Asthma-Symptomen als Männer. Frauen sind im Vergleich zu Männern anfälliger für...

Hyposensibilisierung bei Allergien gegen einen Bienenstich

Die Präparate, die zur Hyposensibilisierung bei Allergien gegen Bienenstiche eingesetzt werden, enthalten nicht immer alle relevanten Giftbestandteile. Bei der Behandlung von Allergien gegen einen Bienenstich...

Infektionen des oberen Respirationstraktes sind nicht immer harmlos

Infektionen des oberen Respirationstraktes gehören zu den häufigsten Gründen für Arztkonsultationen, wobei die Erkrankungen meist harmlos sind. Die verschiedenen Infektionen des oberen Respirationstraktes sind in jedem...