Freitag, Juli 5, 2024

Lorbeerblätter aus dem Gewürzschrank auch für die Hausapotheke

Lorbeerblätter machen einerseits unsere Speisen schmackhaft, andererseits ist Lorbeer auch gut für die Gesundheit, das Gewürz hilft gegen viele Beschwerden.

Die Lorbeerblätter werden gerne in der Küche verwendet, sie verfeinern Eintöpfe oder auch deftige Gerichte. Was viele nicht wissen: Lorbeer ist mehr als ein beliebtes Gewürz und überrascht auch mit sehr vielen heilenden Wirkungen. Anwendungen mit Lorbeerblätter lindern Verspannungen, Gelenkprobleme, Infekte oder Diabetes.

Der Lorbeerstrauch fand auch in der griechischen Mythologie Erwähnung. Die Nymphe Daphne wurde von ihrem zu Hilfe gerufenen Vater in einen Lorbeerstrauch verwandelt, um den Nachstellungen des Apolls zu entgehen. Dieser trug dann als Zeichen seines Kummers fortan einen Kranz aus gewundenen Lorbeerzweigen.

Auch beim Einzug eines erfolgreichen Triumphators in Rom war der Feldherr mit Lorbeer bekränzt. Und die römischen Kaiser trugen einen Lorbeerkranz und später erhielten ihn auch Sieger bei Spielen. Bis heute steht der Lorbeerkranz sprichwörtlich für eine besondere Auszeichnung. Er gilt als Symbol des Ruhmes, Sieges und Friedens.

Wissenswertes über den Lorbeer

Der echte Lorbeer (Laurus nobilis) kommt ursprünglich aus Vorderasien und verbreitete sich über den Mittelmeerraum bis nach Nordamerika.  Da er nur bedingt winterhart ist, überlebt er in raueren Gebieten nur als Kübelpflanze. Der immergrüne Strauch oder Baum erreicht Wuchshöhen von bis zu 10 Metern, die ledrigen Laubblätter glänzen oberseits und duften aromatisch. Sie besitzen einen leicht gewellten Rand. Der Vertreter der Lorbeergewächse (Lauraceae) zeigt im Mai grünliche oder auch weiße Blüten, die in doldigen Blütenständen zusammen stehen.

 

Heilende Anwendungen

Die antibakteriellen, schleimlösenden und verdauungsfördernden Eigenschaften der Lorbeerblätter sind jedenfalls vielseitig einsetzbar. Beispielsweise kann ein Lorbeertee bei Halsschmerzen, Bronchitis oder Verdauungsstörungen kann hilfreich sein.

Dazu überbrüht man einen Esslöffel Lorbeerblätter mit 250ml kochendem Wasser. Dann lässt man diesen 10 Minuten lang zugedeckt ziehen und seiht ihn danach ab. Schließlich trinkt man eine Tasse morgens und abends.

Außerdem konnten Studien auch eine krebshemmende Wirkung zeigen. Und zwar insbesondere bei Leukämie. Zudem stärken die Lorbeerblätter das Immunsystem und wirken schmerzstillend.

Auch die antibakterielle Wirkung von ätherischem Öl von Lorbeerblätter ist bewiesen und kann beispielsweise gegen die Bakterien Streptococcus faecalis und Staphylococcus aureus wirken.

 

Lorbeerblätter in Lorbeermilch und im Dampfbad mit Lorbeer

Im Grunde genommen soll man die Lorbeermilch begleitend zur Krebstherapie konsumieren. Zudem auch auch bei Blasenentzündung. Um die Lorbeermilch herzustellen. kocht man 2 Lorbeerblätter mit 500ml Milch sehr langsam auf. Dann lässt man das ganze dann noch etwa 20 Minuten abkühlen. Dabei hat sich dreimal täglich eine Tasse bewährt. Ein Dampfbad mit Lorbeer macht übrigens die oberen Atemwege frei. Zudem löst es den festsitzenden Schleim. Schließlich empfiehlt die Volksmedizin auch das Inhalieren mit Lorbeerblättern bei Grippe.

Der Einsatz der Lorbeerblätter in der Küche

Wer jedenfalls täglich 1 bis 3g Lorbeer mit den Speisen verzehrt, der kann dadurch nachweislich den Blutzuckerspiegel senken. Zudem kann man damit den Risikofaktoren für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich entgegenwirken. Außerdem werden die Wände der Blutgefäße gestärkt sowie der Cholstesterinspiegel gesenkt. Wobei dafür die vorhanden Kaffeesäure verantwortlich ist.

 

Lorbeeröl lindert Gelenkschmerzen

Das ätherische Öl des Lorbeers hat eine ähnliche schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung wie handelsübliche Medikamente. Einige Tropfen der reinen Essenz löst man in ein Trägeröl wie Oliven- oder Mandelöl. Schließlich reibt man mit dem Öl dann die betroffenen Gelenke ein, Beispielsweise bei Rheuma, Verstauchungen sowie auch bei Prellungen.

 

Lorbeer vertreibt auch Stress

Durch das Anzünden der Lorbeerblätter in einer feuerfesten Schale verbreitet sich ein wohltuender und beruhigender Geruch in den Wohnräumen. Dieses Räuchern mit Lorbeer löst Verspannungen und hilft Stress abzubauen.


 

Literatur:

Nabila B, Piras A, Fouzia B, Falconieri D, Kheira G, Fedoul FF, Majda SR. Chemical composition and antibacterial activity of the essential oil of Laurus nobilis leaves. Nat Prod Res. 2020 Oct 28:1-5. doi: 10.1080/14786419.2020.1839450. Epub ahead of print. PMID: 33111582.

Lucia Caputo, Filomena Nazzaro, Lucéia Fatima Souza, Luigi Aliberti, Laura De Martino, Florinda Fratianni, Raffaele Coppola, Vincenzo De Feo. Laurus nobilis: Composition of Essential Oil and Its Biological Activities. Molecules. 2017 Jun; 22(6): 930.

Saab AM, Tundis R, Loizzo MR, Lampronti I, Borgatti M, Gambari R, Menichini F, Esseily F, Menichini F. Antioxidant and antiproliferative activity of Laurus nobilis L. (Lauraceae) leaves and seeds essential oils against K562 human chronic myelogenous leukaemia cells. Nat Prod Res. 2012;26(18):1741-5

Ozcan B, Esen M, Sangun MK, Coleri A, Caliskan M. Effective antibacterial and antioxidant properties of methanolic extract of Laurus nobilis seed oil. J Environ Biol. 2010 Sep;31(5):637-41.

Kaurinovic B, Popovic M, Vlaisavljevic S.. In vitro and in vivo effects of Laurus nobilis L. leaf extracts. Molecules. 2010 May 7;15(5):3378-90.

S.HIRSCH, F. GRÜNBERGER: Die Kräuter in meinem Garten (2012)  Freya Verlag

Related Articles

Aktuell

- Advertisement -

Latest Articles

Tipps bei Lebensmittelunverträglichkeiten

Eine Lebensmittelunverträglichkeit entsteht in den meisten Fällen, weil der Körper nicht in der Lage ist, die Bestandteile der Nahrung zu verstoffwechseln. Bei Menschen, die...

Enuresis – beim Einnässen von Kindern an alles denken

Prinzipiell muss man zwischen der klassischen Enuresis und der nicht organischen und organischen Harninkontinenz unterscheiden. Beim Einnässen von Kindern muss man zwischen erstens der klassischen Enuresis,...

Diabetes und Bluthochdruck

Zwischen Diabetes und Bluthochdruck bestehen komplexe patho­physiologische Interaktionen, die besonders auch an der Niere zur Manifestation kommen. Diabetes und Bluthochdruck. Bekanntermaßen ist heutzutage der Diabetes...