Dienstag, Juli 2, 2024

Die Wirkung von Cannabidiol (CBD) für Patienten mit Covid-19

Die Anwendung von CBD kann bei der Behandlung von Covid-19 nützlich sein, denn Cannabidiol kann die entzündlichen Reaktionen des Körpers reduzieren und das Immunsystem stärken helfen.

Zur Wirkung von Cannabis-Verbindungen wie Cannabidiol (CBD) für Patienten mit Covid-19 gibt es mittlerweile einige Informationen aus wissenschaftlichen Studien. Auch ältere Daten weisen bereits hin, dass bestimmte Inhaltsstoffe von Cannabis und CBD Entzündungen hemmende Eigenschaften haben, eine antivirale Wirkung gegen Viren entfalten sowie das Immunsystem stärken können.

 

CBD bei Covid-19

Eine im Februar 2021 veröffentlichte Studie aus Kanada untersuchte beispielsweise den potenziellen Nutzen von Cannabis, CBD, bei der Behandlung von Covid-19. Die Forscher konnten zeigen, dass die Inhaltsstoffe der Cannabinoide die Vermehrung der Viren (Virusreplikation) hemmen und das Immunsystem stärken konnten. Außerdem soll CBD dem Zytokinsturm bei schweren Verläufen von Covid-19 entgegenwirken können.

In diesem Sinne legen verschiedene veröffentlichte Studienergebnisse nahe, dass CBD möglicherweise auch eine therapeutische Option bei der Behandlung für Patienten mit Covid-19 sein könnte. Auch, indem es die entzündlichen Reaktionen des Körpers reduziert. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass weitere Studien die Wirksamkeit und Sicherheit von Cannabis und CBD bei Covid-19 besser bewerten sollten.

 

CBD für das Immunsystem und gegen andere Viren

Zu CBD gibt es mehrere Vorstudien und klinische Untersuchungen, die darauf hinweisen, dass CBD entzündungshemmende Eigenschaften hat und das Immunsystem verbessern kann.

Es gibt einige Studien, die darauf hinweisen, dass Cannabidiol (CBD) antivirale Eigenschaften haben könnte. CBD kann auf verschiedene Arten auf das Immunsystem einwirken. Einschließlich der Unterdrückung der Entzündungsreaktionen, die bei Virusinfektionen auftreten können.

Eine andere Studie aus dem Jahr 2020 ergab, dass CBD in Zellkulturen die Vermehrung des Herpes-simplex-Virus (HSV-1) hemmen konnte. Andere Daten fanden heraus, dass CBD ebenfalls in Zellkulturen antivirale Aktivität gegen das Hepatitis-C-Virus (HCV) aufweisen kann.

Die Ergebnisse anderer Vorstudien weisen darauf hin, dass andere Cannabinoide, wie Tetrahydrocannabinol (THC), antivirale Eigenschaften haben können. Eine im Jahr 2003 durchgeführte Untersuchung ergab, dass THC in der Lage war, die Vermehrung des SARS-Coronavirus in Zellkulturen zu hemmen.


Literatur:

Sea YL, Gee YJ, Lal SK, Choo WS. Cannabis as antivirals. J Appl Microbiol. 2023 Jan 23;134(1):lxac036. doi: 10.1093/jambio/lxac036. PMID: 36626776.

Pérez R, Glaser T, Villegas C, Burgos V, Ulrich H, Paz C. Therapeutic Effects of Cannabinoids and Their Applications in COVID-19 Treatment. Life (Basel). 2022 Dec 15;12(12):2117. doi: 10.3390/life12122117. PMID: 36556483; PMCID: PMC9784976.

Khodadadi H, Salles ÉL, Jarrahi A, Chibane F, Costigliola V, Yu JC, Vaibhav K, Hess DC, Dhandapani KM, Baban B. Cannabidiol Modulates Cytokine Storm in Acute Respiratory Distress Syndrome Induced by Simulated Viral Infection Using Synthetic RNA. Cannabis Cannabinoid Res. 2020 Sep 2;5(3):197-201. doi: 10.1089/can.2020.0043. PMID: 32923657; PMCID: PMC7480719.

Latest Articles

Folgt uns auf Facebook!

CAM

Xanthohumol in Hopfen gegen Leber- und Dickdarmkrebszellen

Xanthohumol, eine Verbindung, die in Hopfen gefunden wird, zeigt wichtige Eigenschaften, die gegen das metabolische Syndrom und gegen Krebs helfen könnten. Hopfen wurde früher zuerst...
- Advertisement -

Related Articles

Verwendung der Edelkastanie in der Volksmedizin

In der Volksmedizin finden die Naturstoffe der Edelkastanie und der Edelkastanienblätter traditionell vielfache Verwendung für verschiedene Zwecke. Die Edelkastanie (Castanea sativa, auch bekannt als Esskastanie)...

Skin Picking, Dermatillomanie: Die große Sucht nach reiner Haut

Skin Picking, Dermatillomanie, ist die Sucht nach reiner Haut, die die Betroffenen dazu bringt, an der eigenen Haut zu kratzen und zu zupfen. Das Skin Picking – auch...

Gute Wirkung von Rosenöl gegen Depressionen und Stress

Positive Wirkung der Rose auf die Psyche: die alternative Anwendung von Rosenöl, ist auch gegen Depressionen und Stress zu empfehlen. Die aufhellende Wirkung von Rosenöl auf...