Montag, Februar 26, 2024

Bai Shao (Paeoniae albae radix, Weiße Pfingstrosenwurzel) und ihre gesundheitliche Wirkung

Die traditionelle chinesische Medizin schätzt seit Jahrtausenden Bai Shao (Paeoniae albae radix, Weiße Pfingstrosenwurzel) und ihre gesundheitliche Wirkung.

Paeoniae Albae und Paeoniae Albae Radix beziehen sich auf die Weißen Pfingstrosen (Paeonia lactiflora) und dessen Wurzel, die in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet werden. Diese chinesische Heilpflanze wird seit langem für ihre medizinischen Eigenschaften geschätzt und bietet verschiedene potenzielle gesundheitliche Vorteile. Die chinesische Bezeichnung für Paeoniae Radix Alba, der Weißen Pfingstrosenwurzel, ist Bai Shao.

Paeoniae Albae und Paeoniae Albae Radix beziehen sich auf den Weißen Pfingstrosen (Paeonia lactiflora) und dessen Wurzel, die in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet werden. Diese Pflanze wird seit langem für ihre medizinischen Eigenschaften geschätzt und bietet verschiedene potenzielle gesundheitliche Vorteile. Die Pflanze erhielt ihren deutschen Namen »Pfingstrose«, da sie etwa zu Pfingsten blüht. In der chinesischen Kräuterlehre setzt man das leicht bittere Bai Shao seit tausenden Jahren als Heilmittel ein.

 

Die Heilpflanze Bai Shao und ihre gesundheitliche Wirkung

In der traditionellen chinesischen Medizin schätzt man die Naturstoffe von Bai Shao erstens wegen ihrer starken entzündungshemmenden Eigenschaften. Sie können bei der Linderung von Entzündungen im Körper helfen, einschließlich entzündlicher Erkrankungen wie Arthritis und andere rheumatische Erkrankungen.

Zudem hilft die Pflanze bei der Linderung von Schmerzen. Und zwar insbesondere bei gynäkologischen Beschwerden wie Menstruationsschmerzen und Krämpfen.

Allerdings entfaltet Paeoniae albae radix, Weiße Pfingstrosenwurzel, auch eine beruhigende Wirkung. Dementsprechend setzt man Bai Shao traditionell ein, um das Nervensystem zu beruhigen und Stress und Angstzustände zu reduzieren. Die gesundheitliche Wirkung von Bai Shao soll auch bei Schlafstörungen helfen und dazu beitragen, die Schlafqualität zu verbessern.

Ein wichtiges Anwendungsgebiet der Paeoniae albae radix ist die Lebergesundheit. So soll Bai Shao helfen, Leberentzündungen zu reduzieren und die Leberfunktion zu verbessern.

Extrakte aus Paeoniae Albae werden auch in Hautpflegeprodukten verwendet, da sie antioxidative Eigenschaften aufweisen und bei der Hautregeneration helfen können. In diesem Sinne kann man sie zur Behandlung von Hauterkrankungen wie Akne und Rosacea einsetzen.

 

Potenzielle Wirkung des Huangqin-Baishao-Kräuterpaares bei Krebs

Huangqin (Baikal-Helmkraut) und Bai Shao sind zwei typische Krankheitserreger beseitigende und die Gesundheit stärkende Kräuter, die häufig gegen Krebs eingesetzt werden. Die beiden pflanzlichen Heilmittel enthalten verschiedene bioaktive Naturstoffe – darunter Flavonoide (wie Kaempferol und Wogonin) sowie Phytosterole (wie Beta-Sitosterol und Stigmasterol) – und andere Verbindungen, die eine gute Wirkung gegen Krebs entfalten können. Die Forschung sollte jedoch In-vivo- und In-vitro-Experimente sowie klinische Studien durchführen, um den Mechanismus dieser Kräuterkombination gegen bestimmte Arten von Krebs zu überprüfen und besser zu verstehen.

 

Einschränkungen

Es ist wichtig anzumerken, dass diese gesundheitlichen Vorteile auf traditionellem Wissen basieren. Wenn man Bai Shao für medizinische Zwecke verwenden möchte, sollte man einen Fachmann der traditionellen chinesischen Medizin konsultieren, um die richtige Dosierung und Anwendung zu bestimmen und mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu berücksichtigen.


Literatur:

Zhang XX, Zuo JQ, Wang YT, Duan HY, Yuan JH, Hu YH. Paeoniflorin in Paeoniaceae: Distribution, influencing factors, and biosynthesis. Front Plant Sci. 2022 Sep 2;13:980854. doi: 10.3389/fpls.2022.980854. PMID: 36119574; PMCID: PMC9478390.

Xu T, Wang Q, Liu M. A Network Pharmacology Approach to Explore the Potential Mechanisms of Huangqin-Baishao Herb Pair in Treatment of Cancer. Med Sci Monit. 2020 Jul 1;26:e923199. doi: 10.12659/MSM.923199. PMID: 32609659; PMCID: PMC7346753.

Tan YQ, Chen HW, Li J, Wu QJ. Efficacy, Chemical Constituents, and Pharmacological Actions of Radix Paeoniae Rubra and Radix Paeoniae Alba. Front Pharmacol. 2020 Jul 10;11:1054. doi: 10.3389/fphar.2020.01054. PMID: 32754038; PMCID: PMC7365904.

Latest Articles

Folgt uns auf Facebook!

Pflanzentherapie

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bei Lungenkrebs

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) zeigt bei Lungenkrebs vielversprechende Ergebnisse. Sie verbessert die Lebensqualität, lindert Nebenwirkungen von Standardtherapien und hemmt das Tumorzellwachstum. Lungenkrebs zählt weltweit...
- Advertisement -

Related Articles

Heilpflanzen gegen Rheuma: sichere, natürliche Wirkung

Heilpflanzen gegen Beschwerden bei Rheuma erfreuen sich großer Beliebtheit, zahlreiche Studien bestätigen ihre natürliche, gute Wirkung. Unter dem Strich versteht man unter Antiphlogistika Wirkstoffe, die Entzündungsprozesse hemmen...

Wirkung von Wildkräutern gegen Erkältung und virale Infektionen

Wildkräuter wie Fenchel, Thymian, Königskerze und Spitzwegerich können gegen Erkältung sowie Infektionen durch Viren und Bakterien schützende Wirkung entfalten. Nachstehend werden einige ausgewählte Pflanzen beziehungsweise Wildkräuter gegen...

Johanniskraut, Sonne: Keine Sonnenbrand durch Johanniskrautöl

Zusammenhang von Johanniskraut und Sonne: aktuelle Daten zeigen kein zusätzliches Risiko für einen Sonnenbrand durch äußerliches Anwenden von Johanniskrautöl. Johanniskraut wird seit Jahrhunderten für seine stimmungsaufhellende und psychisch...