Dienstag, Juli 9, 2024

Volkskrankheit Prostatakarzinom – Krebs in der Prostata

Krebs in der Prostata, die Volkskrankheit Prostatakarzinom, ist häufigster bösartiger Krebs beim Mann, jeder fünfte Betroffene stirbt daran.

Die wichtigste urologische Erkrankung ist das Prostatakarzinom,. Diesen Krebs in der Prostata – häufigster bösartiger Organtumor des Mannes – kann man als eine Volkskrankheit bezeichnet. Wobei jeder Fünfte davon verstirbt.

Allerdings werden etwa 20% der tödlichen Prostatakarzinom-Fälle fälschlicherweise häufig als harmloses Alterskarzinom bezeichnet. Leider hat auch der PSA-Test als hilfreiche Maßnahme zur Früherkennung eine negative Publicity. Seine Wertigkeit wird aber von allen Experten nicht in Zweifel gezogen.

Die Behandlung des Niedrig-Risiko-Prostatakarzinoms wird zunehmend durch kontrolliertes Abwarten (Active Surveillance, Watchful Waiting) vorgenommen. Die Zahl der radikalen Prostatektomien ist dementsprechend in vielen Ländern seit mehreren Jahren rückläufig.

 

Volkskrankheit Prostatakarzinom: die chronische Krebs-Erkrankung in der Prostata mit hohem Stellenwert in der Früherkennung

Es gilt, die Betrachtung der Volkskrankheit Prostatakarzinom nicht auf die Sterblichkeit an diesem Krebs in der Prostata zu reduzieren. Denn 80% der an Prostatakrebs erkrankten Männer versterben zwar mit und nicht am Prostatakrebs. Daraus folgt aber nicht, dass diese Männer unbeschadet durch diese Erkrankung ihr Leben genießen konnten.

Unter dem Strich verursacht das fortgeschrittene Prostatakarzinom zahlreiche Problemen, Symptome sowie daraus resultierende Behandlungen. Dementsprechend können auch ernsthafte Nebenwirkungen auftreten. Für viele Männer ist die Erkrankung ein langer Leidensweg. Auch wenn sie schließlich nicht an dieser Volkskrankheit – dem Krebs in der Prostata – versterben.

 

Fortschritte in der Therapie

Die Fortschritte in der Behandlung des metastasierten Krebs in der Prostata, die in den letzten Jahren erreicht werden konnten, verlängern die Überlebenszeit der Volkskrankheit. Sodass viele Betroffene heute noch viele Jahre mit dieser Erkrankung überleben. Auch für diese Männer wäre eine frühe Erkennung mit rechtzeitiger Heilung der richtige Weg.

Viele Experten vertreten deshalb den Standpunkt, dass man den Krebs in der Prostata heute als chronische Volkskrankheit betrachten muss. Jedenfalls sollte man deren Früherkennung einen hohen Stellenwert zusprechen. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. unternimmt beispielsweise viel, um eine sachgerechte und angemessene Behandlung des Prostatakarzinoms durchzusetzen.


Literatur:

Reeves FA, Corcoran NM. Advances in prostate cancer. Aust J Gen Pract. 2020 Apr;49(4):200-205. doi: 10.31128/AJGP-09-19-5055. PMID: 32233346.

Mohler JL, Antonarakis ES. NCCN Guidelines Updates: Management of Prostate Cancer. J Natl Compr Canc Netw. 2019 May 1;17(5.5):583-586. doi: 10.6004/jnccn.2019.5011. PMID: 31117038.

Thomas C, Bögemann M, König F, Machtens S, Schostak M, Steuber T, Heidenreich A. Advanced Prostate Cancer Consensus Conference (APCCC) 2015 in St. Gallen. Kritische Betrachtung der Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie des metastasierten Prostatakarzinoms durch ein deutsches Expertengremium [Advanced Prostate Cancer Consensus Conference (APCCC) 2015 in St. Gallen. Critical review of the recommendations on diagnosis and therapy of metastatic prostate cancer by a German expert panel]. Urologe A. 2016 Jun;55(6):772-82. German. doi: 10.1007/s00120-016-0030-8. PMID: 26820660.


Quelle:

Statement »Neues zur PCa: S3-Leitlinie, PREFERE und mehr« von Prof. Dr. med. Oliver Hakenberg Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie Universitätsklinikum Rostock

Related Articles

Aktuell

- Advertisement -

Latest Articles

Tipps bei Lebensmittelunverträglichkeiten

Eine Lebensmittelunverträglichkeit entsteht in den meisten Fällen, weil der Körper nicht in der Lage ist, die Bestandteile der Nahrung zu verstoffwechseln. Bei Menschen, die...

Enuresis – beim Einnässen von Kindern an alles denken

Prinzipiell muss man zwischen der klassischen Enuresis und der nicht organischen und organischen Harninkontinenz unterscheiden. Beim Einnässen von Kindern muss man zwischen erstens der klassischen Enuresis,...

Diabetes und Bluthochdruck

Zwischen Diabetes und Bluthochdruck bestehen komplexe patho­physiologische Interaktionen, die besonders auch an der Niere zur Manifestation kommen. Diabetes und Bluthochdruck. Bekanntermaßen ist heutzutage der Diabetes...