Donnerstag, Juni 13, 2024

Sport wie permanentes Fußballtraining für verlängerte Telomere

Sport und konstantes Fußballtraining erhöht bei jungen Fußballern die Telomerase-Aktivität, was gut für die Telomere ist und gegen den Alterungsprozess hilft.

Laut einer rezenten Untersuchung setzt konstantes Betreiben von Sport wie Fußballtraining auf zellulärer Ebene Mechanismen in Gang, die dem Alterungsprozess entgegenwirken. Zudem können sie langfristig positive Auswirkungen auf die Herzgesundheit haben. Frühere Studien konnten bereits nachweisen, dass Sport – vor allem Ausdauersport – positiv auf die sogenannte Telomerase-Aktivität wirkt, die den Telomeren, den Schutzkappen der Chromosomen, ein längeres Leben beschert und gegen den Alterungsprozess hilft.

 

Telomere und Telomerase

Telomere sind Bereiche der DNA, die keine Gene tragen und das Erbgut vor Kopierverlusten schützt. Es sind die Schutzkappen auf den nicht kodierenden, einzelsträngigen Enden der Chromosomen. Bei jeder Zellteilung geht allerdings ein Teil verloren. Deswegen werden sie im Laufe des Lebens mit jeder Zellteilung immer kürzer. Wenn zu wenig übrig bleibt, kann sich die Zelle nicht mehr teilen.

Um diesen Alterungsprozess so lange wie möglich hinauszuzögern, müssen die Telomere regelmäßig verlängert werden. Dafür ist das Enzym des Zellkerns Telomerase zuständig, das Telomere wieder herstellt beziehungsweise der Verkürzung der Telomere im Rahmen der Zellteilung entgegenwirkt. Die Enzymaktivität der Telomerase wird durch die TRAP-Methode, einem molekularbiologischen Nachweisverfahren, festgestellt.

 

Welche Vorteile Sport hat: auch konstantes Fussballtraining ist gut für die Telomere und gegen den Alterungsprozess

Ein internationales Forscherteam untersuchte im Zusammenhang mit konstantem Fussballtraining dessen Einfluss auf Marker der sogenannten zellulären Seneszenz. (Der Begriff Seneszenz – Vergeisung – beschreibt das biologische Phänomen, dass die meisten Zellen des Menschen – von Wirbeltieren – nach einer bestimmten Zahl von Zellteilungen das Wachstum einstellen). Dazu wurden Auswirkungen auf die Länge der Telomere und die Telomerase-Aktivität bei 140 jungen und älteren männlichen Fußballspielern mit untrainierten Studienteilnehmern verglichen.

Dazu analysierten die Wissenschaftler Blutproben. Diese zeigten unter anderem, dass speziell junge Fußballspieler eine höhere Telomerase-Aktivität aufwiesen als die körperlich inaktiven Probanden der Kontrollgruppe. Es zeigte sich weiter bei jüngeren und älteren Fußballspielern eine verstärkte Aktivität im Zusammenhang mit dem Telomere stabilisierenden TRF 2 (Telomer Repeat-binding factor 2).


Telomere spielen im Alterungsprozess eine zentrale Rolle

Gesundheits- und Alterungskonzept Längenverlust der Telomere. © Lightspring / shutterstock.com
Gesundheits- und Alterungskonzept Längenverlust der Telomere. © Lightspring / shutterstock.com

Menschen, bei denen die Telomere kürzer sind, haben ein erhöhtes Risiko im Alterungsprozess, Krankheiten wie Alzheimer oder Krebs zu entwickeln. Mehr dazu unter https://medmix.at/telomere-alterungsprozess/


Literatur:

Hagman M, Werner C, Kamp K, Fristrup B, Hornstrup T, Meyer T, Böhm M, Laufs U, Krustrup P. Reduced telomere shortening in lifelong trained male football players compared to age-matched inactive controls. Prog Cardiovasc Dis. 2020 Nov-Dec;63(6):738-749. doi: 10.1016/j.pcad.2020.05.009. Epub 2020 Jun 1. PMID: 32497584.


Quelle: ESC Abstract Nr. 89707: Werner et al. Effects of soccer training on telomere length and telomerase activity in young and aged soccer players. Poster Session 1. Sports cardiology

Latest Articles

Folgt uns auf Facebook!

Lifestyle

Wachstum der Haare durch Sandelholz-artigen Duft fördern

Sandelholz-artiger Duft soll das Haarwachstum der fördern und dadurch die Lebensdauer der Haare verlängern. Das eröffnet neue Möglichkeiten gegen Haarausfall. Forscher des Monasterium Laboratory in...
- Advertisement -

Related Articles

Reich an Vitaminen: Die Mango im Fokus

Die Mango wird wegen ihres aromatischen Geschmacks, ihrer Beliebtheit, fernen Herkunft und ihren Vitaminen gern als Königin der exotischen Früchte bezeichnet. Die auch als Stimmungsaufheller...

Aroniabeere, Apfelbeere, mit vielen gesundheitlichen Wirkungen

Die Aroniabeere kennt man auch als Apfelbeere, die kleinen Aroniabeeren bieten viele gesundheitliche Wirkungen sowie recihlich Vitamine und Mineralstoffe. Die Apfelbeere (Aronia melanocarpa) stammt ursprünglich aus...

Sport und Bewegung verlangsamt den Alterungsprozess

Sport und Bewegung machen Spaß. Damit beugt man Krankheiten vor und verlangsamt den Alterungsprozess. Sport treiben bedeutet auch gesund bleiben und die Lebensqualität steigern. Sporttreibenden...