Montag, Februar 26, 2024

Wirksamkeit von Hagebuttenpulver bei Arthrose

Mehrere Studien konnten die moderate Wirksamkeit von Hagebuttenpulver als ­natürliche Alternative bei Arthrose-Beschwerden zeigen.

Im Grunde genommen ist Arthrose der medizinische Fachausdruck für schmerzhafte Abnutzungserscheinungen der Gelenke und der Wirbelsäule,. Wobei die Erkrankung die mit Abstand die häufigste Gelenkerkrankung darstellt. Dabei werden Alltagsarbeiten sowie Freizeitaktivitäten für betroffene Menschen immer schwerer und können bei Arthrose kaum noch schmerzfrei ausgeführt werden. Die durch Arthrose verursachten Probleme vermindern die Lebensqualität und sehr oft auch die Lebensfreude. Oftmals sind mit der Krankheit auch Steifheit am Morgen sowie Schlafstörungen vergesellschaftet. Je früher man diesen Prozess ­stoppen bzw. verlangsamen kann, umso größer ist der zu erwartende Therapieerfolg. Sehr häufig versuchen betroffene Patienten auch, ihre Beschwerden mit pflanzlichen Mitteln zu lindern. Dazu zählen auch Präparate aus Hagebuttenpulver, die bei Arthrose eine moderate Wirksamkeit entfalten können.

 

Bei Arthrose kommen Knorpelschutzpräparate, Antirheumatika und pflanzliche Mittel wie Hagebuttenpulver zum Einsatz

Viele Menschen glauben, dass sie sich mit den Folgen von Arthrose – Gelenkschmerzen, Unbeweglichkeit, Schlafstörungen, Steifheit am Morgen und zunehmender Inaktivität – als Alters­erscheinung abfinden zu müssen. Doch das ist in der heutigen Zeit nicht mehr nötig. Obwohl Arthrose bis heute nicht vollständig geheilt werden kann, gibt es moderne Methoden, die den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen und Lebensqualität und Vitalität bis ins hohe Alter erhalten.

Die Behandlungspalette reicht von Knorpelschutzpräparaten, Antirheumatika, über physikalische Therapien bis hin zu Massagetechniken, Packungen, Ultraschall, Magnetfeld- und Elektrotherapien. Für viele Menschen zunehmend interessant sind pflanzliche Behandlungs­alternativen. Im Vormarsch sind daher pflanzliche Entzündungshemmer.

 

Hagebuttenpulver (mit wichtigen sekundären Pflanzenstoffe wie Galaktolipide und Polyphenole – GOPO)

In seiner Wirkung wissenschaftlich belegt ist das GOPO Hagebuttenpulver aus der Heckenrose. Dieses spezielle Pulver sorgt für beweglichere Gelenke und kann die Einnahme von Schmerzmitteln deutlich reduzieren. Überdies ist es rein natürlich, sehr verträglich und enthält viele Vitamine sowie Mineralstoffe. GOPO ® – ein geschütztes Markenzeichen – ist ein Galaktolipid, das als aktiver Wirkstoff der GOPO-Hagebutte entdeckt wurde. In wissenschaftliche Laboruntersuchungen wurde ursprünglich der Knorpel schützende Effekt und eine antioxidative Wirkung beobachtet, wodurch GOPO-Hagebuttenpulver Gelenkbeschwerden lindern und die Mobilität der Betroffenen verbessern kann.

Spezifische Nebenwirkungen von GOPO-Hagebuttenpulver sind bislang nicht bekannt. Studien bestätigten die Verbesserung bei schmerzhaften Gelenkarthrosen und zeigen die Sinnhaftigkeit dieser pflanzlichen Zusatztherapie mit GOPO-Hagebuttenpulver zu herkömmlichen Behandlungen der Arthrose.

Die Substanz hemmt die Einwanderung großer Mengen an Leukozyten in das betroffene Gelenk und schützt daher den ­gesunden Knorpel. Dadurch kann man Schmerzen lindern und die Beweglichkeit verbessern. Der Gebrauch von klassischen Schmerzmitteln lässt sich damit senken.


Weitere Informationen:

http://www.racgp.org.au/afp/201207/47504

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17619600

Latest Articles

Folgt uns auf Facebook!

Pflanzentherapie

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bei Lungenkrebs

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) zeigt bei Lungenkrebs vielversprechende Ergebnisse. Sie verbessert die Lebensqualität, lindert Nebenwirkungen von Standardtherapien und hemmt das Tumorzellwachstum. Lungenkrebs zählt weltweit...
- Advertisement -

Related Articles

Heilpflanzen gegen Rheuma: sichere, natürliche Wirkung

Heilpflanzen gegen Beschwerden bei Rheuma erfreuen sich großer Beliebtheit, zahlreiche Studien bestätigen ihre natürliche, gute Wirkung. Unter dem Strich versteht man unter Antiphlogistika Wirkstoffe, die Entzündungsprozesse hemmen...

Wirkung von Wildkräutern gegen Erkältung und virale Infektionen

Wildkräuter wie Fenchel, Thymian, Königskerze und Spitzwegerich können gegen Erkältung sowie Infektionen durch Viren und Bakterien schützende Wirkung entfalten. Nachstehend werden einige ausgewählte Pflanzen beziehungsweise Wildkräuter gegen...

Johanniskraut, Sonne: Keine Sonnenbrand durch Johanniskrautöl

Zusammenhang von Johanniskraut und Sonne: aktuelle Daten zeigen kein zusätzliches Risiko für einen Sonnenbrand durch äußerliches Anwenden von Johanniskrautöl. Johanniskraut wird seit Jahrhunderten für seine stimmungsaufhellende und psychisch...