Freitag, Juni 21, 2024

Vorhofflimmern erkennen: Viel früher mit Künstlicher Intelligenz gesteuertem EKG

Ein künstliche Intelligenz gesteuertes EKG die Anzeichen von Vorhofflimmern erkennen, auch wenn sich das Herz noch im normalen Zustand befindet.

Heutzutage kann bereits Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence – AI) ein Elektrokardiogramm (EKG) steuern. Und ein derartig modernes EKG kann schon die Anzeichen eines unregelmäßigen Herzrhythmus beziehungsweise von Vorhofflimmern erkennen, auch wenn sich das Herz noch im normalen Zustand befindet. Mit anderen Worten kann das AI-fähige EKG das Vorhofflimmern erkennen, ohne dass Symptome aufgetreten sind oder solche kurzfrisitg bevorstehen. Wobei das möglicherweise die Behandlungsoptionen verbessern kann.



 

Die Notwendigkeit, früh genug Vorhofflimmern erkennen zu können

Da häufig Vorhofflimmern sehr flüchtig auftritt, ist es mitunter schwierig, die Herzrhythmusstörung zu diagnostizieren. Bei einem Standard-EKG mit 10 Sekunden und 12 Ableitungen tritt möglicherweise kein Vorhofflimmern auf. Wobei sich viele Menschen dieser Tatsache häufig nicht bewusst sind. Hingegen sind länger andauernde Überwachungsverfahren, wie beispielsweise ein Schleifenrekorder, aufwendiger und dementsprechend auch teuer.

Im Grunde genommen Genauigkeit und Aktualität sind sehr wichtig, um die Diagnose Vorhofflimmern erkennen zu können. Allerdings wenn das Vorhofflimmern unentdeckt bleibt, dann kann es die Entstehung von Schlaganfall, Herzinsuffizienz sowie anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen. Wenn der Arzt weiss, dass ein Patient Vorhofflimmern hat, dann hilft das auch bei der direkten Behandlung mit Blutverdünnern.

 

Blutverdünner bei Patienten ohne Vorhofflimmern ohne Nutzen

„Wenn Menschen mit einem Schlaganfall eingeliefert werden, möchten wir wirklich wissen, ob sie in den Tagen vor dem Schlaganfall ein Vorhofflimmern hatten. Denn das beeinflusst die weitere Behandlung“, sagt Dr. Paul Friedman, Vorstand der Abteilung für Herz-Kreislauf-Medizin an der Mayo-Klinik in Rochester, Minnesota. „Blutverdünner sind sehr wirksam, um bei Menschen mit Vorhofflimmern einen weiteren Schlaganfall zu verhindern. Hingegen bringen diese Medikamente bei Menschen ohne Vorhofflimmern ein höheres Blutungsrisiko ohne wesentlichen Nutzen. Das ist sehr wichtig. Daher möchten wir wissen, ob ein Schlaganfall-Patient Vorhofflimmern hat.“




Literatur:

Zachi et al. An artificial intelligence-enabled ECG algorithm for the identification of patients with atrial fibrillation during sinus rhythm. A retrospective analysis of outcome prediction. Published: August 01, 2019DOI:https://doi.org/10.1016/S0140-6736(19)31721-0


Quelle: MayoClinic

Related Articles

Aktuell

Gute Wirkung von Kümmelöl gegen Blähungen, Bauchweh, Reizmagen und Reizdarm

Kümmelöl kann gegen Bauchweh und Blähungen beim Kleinkind und Baby helfen, es lindert auch Beschwerden bei Reizdarm und Reizmagen. Echter Kümmel – Carum carvi –...
- Advertisement -

Latest Articles

Heuschrecken (Insekten) als Futter für Reptilien können Allergien verursachen

Insekten wie Heuschrecken als Futter für Reptilien als Haustiere können eine Quelle von Allergenen sein und damit ernsthafte Allergien auslösen. Reptilien werden als Haustiere immer...

Verwendung der Edelkastanie in der Volksmedizin

In der Volksmedizin finden die Naturstoffe der Edelkastanie und der Edelkastanienblätter traditionell vielfache Verwendung für verschiedene Zwecke. Die Edelkastanie (Castanea sativa, auch bekannt als Esskastanie)...

Medikamente bei Parkinson wirken oft nicht ausreichend genug

L-Dopa Parkinson Medikamente wirken nicht immer ausreichend gut, deswegen kommen verschieden Wikrstoffe auch in Kombination zum Einsatz. Offensichtlich gibt es einen Bruch in der Versorgung,...