Dienstag, Juli 9, 2024

Arzt-Patienten-Gespräch wichtig: Schwindel im Alter erfolgreich behandeln

Ein sorgfältiges, ausführliches Arzt-Patienten-Gespräch sowie das Erkennen der Ursache sind bei einem Auftreten von Schwindel im Alter für den Erfolg der Behandlung von größter Bedeutung.

Schwindel im Alter führt bei den Betroffenen dazu, dass sich die Umgebung dreht und hin und her schwankt. Sehr viele Menschen müssen mit diesem Problem leben. Denn mehr als einer von zehn Patienten konsultiert innerhalb eines Jahres seinen Hausarzt aufgrund von Schwindelgefühlen. Bei den über 70-Jährigen ist sogar jeder dritte, bei den über 80-Jährigen jeder zweite Patient betroffen. Für den behandelten Arzt ist bei Schwindelgefühlen eine ausführlichen Anamnese – die systematische Befragung des betroffenen Patienten – sehr wichtig. Denn nur richtig diagnostiziert nach Erkennen der Ursache lässt sich der Schwindel im Alter in der überwiegenden Mehrheit der Fälle erfolgreich therapieren.

 

Ursache, warum Schwindel im Alter entsteht

Das menschliche Gleichgewicht hängt stark vom Funktionieren verschiedener Körpersysteme ab. Wenn das Gleichgewichtssystem des Patienten beeinträchtigt ist, da die beteiligten Sinnesorgane – das Gleichgewichtsorgan des Ohres und die zuständigen Nervenbahnen im Gehirn, die Augen, sowie die Stellungsfühler der Muskulatur, Sehnen und Gelenke – widersprüchliche Informationen an das Gehirn senden, können Schwindelgefühle entstehen.


Schwindelgefühl im Kopf kann als Symptom unterschiedlicher Krankheiten auftreten. © Homeandgardners / flickr Creative Commons

Nicht ignorieren: Schwindelgefühl im Kopf soll man ernst nehmen


Schwindel ist ein Symptom, ganz unterschiedlicher Erkrankungen können auch im Alter die Ursache dafür sein

Im Grunde genommen ist der Schwindel keine eigenständige Krankheit. Hingegen ist er ein Symptom für ganz unterschiedliche Erkrankungen. Denn diese beeinträchtigen die Körpersysteme, die dann für das Gleichgewicht verantwortlich sind. Zu den Ursachen – vor allem auch von Schwindel im Alter – zählen:

  • beispielsweise Erkrankungen im Innenohr, dem Sitz des Gleichgewichtsorgans.

  • Zudem Störungen des Gleichgewichtszentrums im Gehirn.

  • Weiter psychische Leiden.

  • Aber außerdem auch Abnutzungserscheinungen der Halswirbelsäule im Alter. Denn diese wirken sich auf die Gefäße sowie jene Nervenbahnen aus, die für das Gleichgewicht eine Rolle spielen.

Die Therapie des Schwindels ist daher eine interdisziplinäre Herausforderung. Die meisten Krankheitsbilder fallen übrigens hauptsächlich in die Bereiche der HNO-Heilkunde, der Neurologie und der Inneren sowie der Allgemeinmedizin. So vielfältig wie die Ursachen von Schwindel im Alter sind, sind jedenfalls auch die Formen und die Dauer der Schwindelgefühle.

 

Ursachen bei Schwindel im Alter erkennen und nicht als hinzunehmende Alterserscheinung akzeptieren

Jedenfalls muss man Schwindelgefühle unbedingt ernst nehmen. Zudem ist die richtige Diagnose durch einen Spezialisten sehr wichtig. Wobei viele zu oft Schwindel im Alter und eine damit einhergehende Unsicherheit beim Gehen als hinzunehmende Erscheinung des Alters akzeptieren.

Eine große Kohorten-Studie in Deutschland hat Schwindel im Alter unlängst als einen der Faktoren identifiziert. Und zwar jener, der die Lebensqualität älterer Menschen stark beeinträchtigt. Und der sie zudem teilweise davon abhält, an sozialen Aktivitäten teilzunehmen. Dementsprechend muss der Schlüssel zur richtigen Diagnose bei allen Patienten mit Schwindel ein ausführliches Arzt-Patienten-Gespräch sein.

Zu den häufigsten Ursachen für Schwindel im Alter gehören sensorische Defizite, wie beispielsweise ruckelndes Sehen bei der sogenannte bilateralen Vestibulopathie, einer beidseitigen Schädigung des Gleichgewichtsorgans, zudem zentraler Schwindel und gutartiger Lagerungsschwindel.

Bei zentralem Schwindel liegt der Ursprung für die Störung des Gleichgewichtssinns im Gehirn – Tumoren des Hirnstamms oder Multiple Sklerose können beispielsweise der Grund sein. Die Ursache des sogenannten gutartigen Lagerungsschwindels liegt an fehlplatzierten Kristallen im Innenohr. Und das tritt dann bei Veränderungen der Kopflage auf.

 

Arzt-Patienten-Gespräch und Diagnose

Richtig diagnostizierte Schwindelsyndrome haben eine gute Prognose und können häufig mit Medikamenten oder auch einem Schwindeltraining zur Sturzprophylaxe behandelt werden.

Schließlich sollte man im ausführlichen Arzt-Patienten-Gespräch die Art, die Dauer sowie das Auftreten der Symptome systematisch erfassen. Zudem gehören dazu bestehende Erkrankungen des Patienten sowie mögliche Nebenwirkungen von Medikamenten.

Der Arzt erhebt dann eine klinische Verdachtsdiagnose. Wobei HNO-ärztliche und neurologische Methoden zur Untersuchung sowie vor allem bildgebende Verfahren die Diagnose in vielen Fällen absichert.


CBD bei Schwindel

CBD aus der Cannabispflanze kann in verschiedenen Formen wie Ölen zur Linderung von Schmerzen, Angstzuständen und Entzündungen sowie auch Schwindel verwendet werden. In Bezug auf Schwindel gibt es Einzelberichte und Erfahrungen von Personen, die angeben, dass CBD ihnen geholfen hat, ihre Beschwerden zu lindern. Allerdings gibt es noch zu wenig klinische Studien oder Nachweise, die eine allgemein endgültige Aussage über die Wirksamkeit von CBD bei Schwindel erlauben würden. Klicken Sie hier, um mehr über 100 % naturreine CBD-, Hanf- und Naturprodukte zu erfahren.


Literatur:

Casani AP, Gufoni M, Capobianco S. Current Insights into Treating Vertigo in Older Adults. Drugs Aging. 2021 Aug;38(8):655-670. doi: 10.1007/s40266-021-00877-z. Epub 2021 Jun 23. PMID: 34159566; PMCID: PMC8342368.

Kim HA, Ahn J, Park HS, Lee SM, Choi SY, Oh EH, Choi JH, Kim JS, Choi KD. Cardiogenic vertigo: characteristics and proposed diagnostic criteria. J Neurol. 2021 Mar;268(3):1070-1075. doi: 10.1007/s00415-020-10252-4. Epub 2020 Oct 6. PMID: 33025120.

Iwasaki S, Yamasoba T. Dizziness and Imbalance in the Elderly: Age-related Decline in the Vestibular System. Aging Dis. 2014 Feb 9;6(1):38-47. doi: 10.14336/AD.2014.0128. PMID: 25657851; PMCID: PMC4306472.

Walther LE, Rogowski M, Schaaf H, Hörmann K, Löhler J. Falls and dizziness in the elderly. Otolaryngol Pol. 2010 Nov-Dec;64(6):354-7. doi: 10.1016/S0030-6657(10)70586-2. PMID: 21299055.

Walther LE, Nikolaus T, Schaaf H, Hörmann K. Schwindel und Stürze im Alter: Teil 2: Sturzdiagnostik, Prophylaxe und Therapie [Vertigo and falls in the elderly: Part 2: Fall diagnostics, prophylaxis and therapy]. HNO. 2008 Sep;56(9):927-36; quiz 937. German. doi: 10.1007/s00106-008-1802-2. PMID: 18712512.

Walther LE, Nikolaus T, Schaaf H, Hörmann K. Schwindel und Stürze im Alter. Teil 1: Epidemiologie, Pathophysiologie, vestibuläre Diagnostik und Sturzrisiko [Vertigo and falls in the elderly. Part 1: epidemiology, pathophysiology, vestibular diagnostics and risk of falling]. HNO. 2008 Aug;56(8):833-41; quiz 842. German. doi: 10.1007/s00106-008-1797-8. PMID: 18654754.

Uneri A, Polat S. Vertigo, dizziness and imbalance in the elderly. J Laryngol Otol. 2008 May;122(5):466-9. doi: 10.1017/S0022215107000424. Epub 2007 Sep 13. PMID: 17850686.

Overstall PW, Hazell JW, Johnson AL. Vertigo in the elderly. Age Ageing. 1981 May;10(2):105-9. doi: 10.1093/ageing/10.2.105. PMID: 7246334.

Related Articles

Aktuell

- Advertisement -

Latest Articles

Tipps bei Lebensmittelunverträglichkeiten

Eine Lebensmittelunverträglichkeit entsteht in den meisten Fällen, weil der Körper nicht in der Lage ist, die Bestandteile der Nahrung zu verstoffwechseln. Bei Menschen, die...

Enuresis – beim Einnässen von Kindern an alles denken

Prinzipiell muss man zwischen der klassischen Enuresis und der nicht organischen und organischen Harninkontinenz unterscheiden. Beim Einnässen von Kindern muss man zwischen erstens der klassischen Enuresis,...

Diabetes und Bluthochdruck

Zwischen Diabetes und Bluthochdruck bestehen komplexe patho­physiologische Interaktionen, die besonders auch an der Niere zur Manifestation kommen. Diabetes und Bluthochdruck. Bekanntermaßen ist heutzutage der Diabetes...