Dienstag, Februar 27, 2024

ASCO: Fortschritte für die onkologische Praxis

Heute wurden am ASCO für die onkologische Praxis wichtige Fortschritte in der Behandlung von Melanomen, Mundkrebs, Hirnmetastasen und Kinder-Krebserkrankungen vorgestellt.

Die heute auf der 51. Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorgestellten Erkenntnisse lieferten seit langem erwartete Antworten zu den Auswirkungen auf die Mortalität durch eine weniger aggressive Therapie bei krebskranken Kindern, Erkenntnisse über den optimalen Zeitpunkt einer Operation bei Mundkrebs sowie über den Einsatz der Strahlentherapie bei Patienten mit Hirnmetastasen. Eine weitere Studie präsentierte neue Immuntherapie als gute Option für Patienten mit Melanom. Alle vier Studien wurden in der ASCO-Plenarsitzung vorgestellt – dort werden Forschungsergebnisse präsentiert, die die größten Potenziale für die Patientenversorgung haben.

Die präsentierten Fortschritte werden voraussichtlich unmittelbaren Einfluss auf die onkologische Praxis nehmen – mit dem Ergebnis höherer Überlebensraten sowie einer gesteigerten Lebensqualität für Krebspatienten. Speziell die Ergebnisse zur operativen Behandlung bei Mundkrebs liefern weitreichende Vorteile für die betroffenen Patienten.

„Trotz der enormen Erkenntnisse wissen die behandelten Ärzte im Einzelfall häufig nicht, ob der Nutzen einer aggressiven Therapie über die möglichen Nebenwirkungen überwiegen“, sagte ASCO-Experte Dr. Jyoti D. Patel. „Die heute gezeigten Studien gaben uns schlüssigen Antworten zur operativen Therapie bei Patienten mit Mundkrebs und der Strahlentherapie bei Hirntumoren. Weiters wurde gezeigt, dass sich eine weniger aggressive Therapie bei krebskranken Kindern negativ auf das Überleben auswirkt. Die jüngsten Fortschritte in der Behandlung von Melanomen mittels Immuntherapie unterstreicht unseren Bedarf an weiteren Untersuchungen. Der heutige Tag zeigt auch, dass einige Patienten sehr gut mit einer Medikation behandelt werden können, um zusätzliche Nebenwirkungen durch die Kombination von zwei Wirkstoffen zu vermeiden. “

Für die onkologische Praxis wichtige Studien am dritten ASCO-Kongresstag

PHASE III STUDY FINDS INITIAL NIVOLUMAB-BASED TREATMENT HALTS MELANOMA PROGRESSION

IMPROVED CARE HAS EXTENDED THE LIFESPAN OF CHILDHOOD CANCER SURVIVORS SINCE THE 1970S

PREVENTIVE NECK LYMPH NODE SURGERY IMPROVES EARLY ORAL CANCER SURVIVAL

RISKS OF ADJUVANT WHOLE BRAIN RADIATION THERAPY OUTWEIGH BENEFITS FOR PATIENTS WITH LIMITED BRAIN METASTASES

Related Articles

Aktuell

Akuter Stress beeinträchtigt die Selbstkontrolle

Bereits moderater Stress beeinträchtigt unsere Fähigkeit zur Selbstkontrolle, starker Stress kann auch die Entscheidungsfähigkeit mindern. Um unsere Fähigkeit zur Selbstkontrolle negativ zu beeinflussen, reicht bereits...
- Advertisement -

Latest Articles

Verletzung der Patientenwürde – Emotionaler Schaden durch Respektlosigkeit

Die Verletzung der Patientenwürde führt häufig dazu, das emotionaler Schaden und seelisches Leiden entstehen. Dies gefährdet wiederum das Vertrauen zu Ärzten und Personal. Seit dem...

Die besten CBD Produkte für ein entspanntes und gesundes Leben

Die besten CBD Produkte für ein entspanntes und gesundes Leben CBD, kurz für Cannabidiol, hat in den letzten Jahren stark an Beliebtheit gewonnen. Einmal ein...

Haarausfall: Ursachen und Lösungen

Haarausfall: Arten und Ursachen im Überblick Haarausfall ist ein Thema, das viele Menschen betrifft und sowohl aus medizinischer als auch aus psychologischer Sicht nicht zu...