Dienstag, Juli 2, 2024

30 Jahre Park Igls Medical Spa Resort: Tiroler Pionier im Gesundheitstourismus feiert rundes Jubiläum 

Innsbruck/Igls – Das Park Igls Medical Spa Resort in Igls in
der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck feiert 30-jähriges Jubiläum.
Das renommierte und international vielfach ausgezeichnete private
Gesundheitszentrum gehört zu den Pionieren im österreichischen
Gesundheitstourismus und zählt heute zu den führendenden Medical Spas
weltweit.

„Mehr als 40.000 Gäste aus aller Welt durften wir bisher bei uns
im Park Igls begrüßen und ihnen den Impuls für einen gesünderen
Lebensstil geben; den meisten von unseren Gästen auch nachhaltig. Die
Stammgästequote unseres Ganzjahresbetriebes liegt seit Jahren
jenseits von 75 Prozent“, sagt Mag. Andrea Gnägi, Geschäftsführerin
im Park Igls. Die gebürtige Schweizerin führt das renommierte
Gesundheitszentrum seit mittlerweile 15 Jahren höchst erfolgreich.

Gäste reisen bis aus Australien an

Die häufigsten Gründe, warum Gäste nach Tirol ins Park Igls reisen
sind Diagnostik, präventiv-medizinische Fachuntersuchungen,
Gewichtskontrolle, Programme für Burn-out-Prophylaxe,
frauenspezifische Programme wie „Menopause- Fit“ sowie spezielle
Programme für den Haltungs-und Stützapparat.

„Unsere Erfolgsfaktoren sind ein Höchstmaß an medizinischer und
therapeutischer Kompetenz, Komfort, maximale Privatsphäre und höchste
Diskretion. Die Lage am Sonnenplateau Igls, mit einer großartigen,
intakten Naturkulisse, wird als Rückzugsort für eine gesunde Auszeit
zudem ganz besonders geschätzt und ist für eine aktive Regeneration
sehr förderlich“, so Gnägi.


MEDMIX Natürlich gesund: Gesundheit, Urlaub und Erholung

Unsere neue E-Publikation »Natürlich gesund: Gesundheit, Urlaub und Erholung« – siehe MEDMIX-Natürlich-gesund-Sonderausgabe – wird Sie in den kommenden Wochen umfassend zu Urlaub, Erholung und Gesundheitstourismus informieren.


Neben den deutschsprachigen Kernmärkten genießt das Tiroler
Gesundheitszentrum als Gesundheits-Destination auch internationales
Renommee. Anfang des Jahres wurde das Park Igls neuerlich mit einem
„Conde Nast Traveller Spa Award“ als einer der weltweit besten
Gesundheitsbetriebe ausgezeichnet. Großbritannien ist seit mehr als
einem Jahrzehnt ein internationaler Kernmarkt Andrea Gnägi: „Darüber
hinaus haben wir Gäste, die bis aus Australien oder den USA eigens
für einen medizinischen Aufenthalt nach Innsbruck-Igls anreisen,
darauf sind wir natürlich sehr stolz.“

Pionier der Modernen Mayr-Medizin

Das Behandlungskonzept im Park Igls Medical Spa Resort ist eine
Kombination von universitärer Medizin und Diagnostik mit den
Erkenntnissen der Mayr-Medizin nach dem österreichischen Arzt F.X.
Mayr. Die Prinzipien der angewandten Modernen Mayr-Medizin – sie
wurde begründet von Kommerzialrat Dr. Martin Winkler und
weiterentwickelt vom jetzigen medizinischen Leiter Dr. Peter Gartner
­– sind die Säuberung des Organismus, die Schonung des
Verdauungstraktes, die Schulung des Kau- und Essverhaltens, die
Substitution etwaiger fehlender Vitamine, Basen, Mineralien und
Spurenelemente, das Ausüben von Sport unter sportwissenschaftlicher
Anleitung sowie die Selbstfindung, um seelischen Ballast loszuwerden.

Nachfrage nach Top-Gesundheitsdestination hoch

Andrea Gnägi sieht die Nachfrage nach Top-Gesundheitsdestination
mit einem erstklassigen medizinischen Angebot auch in Zukunft
ungebrochen hoch. So wie die Chancen für private österreichische
Gesundheitseinrichtungen. Andrea Gnägi: „Weiche und harte
Standortvorteile sind für einen Gesundheitstourismus in Österreich
erstklassig. Daher können Top-Gesundheitsbetriebe auch künftig in
einem zunehmend härteren, globalen Wettbewerbsumfeld reüssieren.“

 

Park Igls: 30 Jahre im Zeitraffer

Gegründet wurde das Park Igls Medical Spa Resort im Jahr 1993 vom
Schweizer Anwalt Dr. Albert Gnägi, Eigentümer Dr. Stephan Beck und
dem Tiroler Mediziner Dr. Martin Winkler, der das Gesundheitszentrum
in den darauffolgenden Jahren zu einer präventiv- medizinischen
Einrichtung von höchster Kompetenz sowie die klassische Mayr-Kur zur
Modernen Mayr-Medizin entwickelt hat. Der Grundstein für eine
außergewöhnliche Erfolgsgeschichte war gelegt – in einer Zeit, in der
der professionelle Gesundheitstourismus in Tirol noch in den
Kinderschuhen steckte. Kernmärkte waren schon damals Österreich,
Deutschland und die Schweiz. Mit zahlreichen prestigeträchtigen
internationalen Auszeichnungen, etwa der prestigeträchtigen
Tatler-Trophy, wuchs auch die Anzahl der internationalen Gäste stark
an. Verantwortlich für die verstärkt internationale Ausrichtung und
damit einhergehende jüngere Erfolgsgeschichte ist das Managementteam
mit Mag. Andrea Gnägi, Dr. Peter Gartner und Werner Chizzali. Das
Park Igls ist nahezu ganzjährig geöffnet. Das 4-Sterne-Haus mit
angeschlossenem Ambulatorium beschäftigt durchschnittlich rund 100
MitarbeiterInnen, die sich um die Gesundheitsvorsorge und das
Wohlbefinden der Gäste kümmern.


Quelle: www.park-igls.at

Related Articles

Aktuell

Allergische Kontaktdermatitis: Klinik und Behandlung von Kontaktallergien

Klinische Aspekte zu Vorbeugung und Behandlung bei Kontaktallergien wie allergische Kontaktdermatitis erfassen zahlreiche Lebensbereiche. Kontaktallergien können sowohl den privaten als auch beruflichen Bereich stark beeinflussen....
- Advertisement -

Latest Articles

Enuresis – beim Einnässen von Kindern an alles denken

Prinzipiell muss man zwischen der klassischen Enuresis und der nicht organischen und organischen Harninkontinenz unterscheiden. Beim Einnässen von Kindern muss man zwischen erstens der klassischen Enuresis,...

Diabetes und Bluthochdruck

Zwischen Diabetes und Bluthochdruck bestehen komplexe patho­physiologische Interaktionen, die besonders auch an der Niere zur Manifestation kommen. Diabetes und Bluthochdruck. Bekanntermaßen ist heutzutage der Diabetes...

Ausreichend viel Wasser trinken gegen Diabetes und Übergewicht

Viel Wasser trinken macht bei Diabetes viel Sinn, denn so kann man die Entstehung verzögern beziehungsweise den Verlauf des Diabetes positiv beeinflussen. Im Grunde genommen hilft es...