Gesichtspeeling Test & Vergleich Top 10

Cast of Thousand©shutterstock.com

Cast of Thousand©shutterstock.com

Kosmetikerinnen sind sich einig, dass ein Peeling eine vielversprechende Möglichkeit ist, um unvollkommene Haut zu behandeln. Sie entfernen Unreinheiten und Giftstoffe aus den tiefen Hautschichten, schälen abgestorbene Hautzellen ab und helfen, den in den Poren festsitzenden Schmutz auszuspülen. Sie polieren auch die Hautoberfläche, wodurch das Erscheinungsbild der Rauheit deutlich reduziert wird.

Ein weiterer Vorteil des Peelings: durch regelmäßiges Peeling kann die Haut die Wirkstoffe von Cremes und Seren besser aufnehmen. Das Schrubben wirkt sich nicht nur auf die Oberfläche der Haut aus, sondern auch auf die darunter ablaufenden Prozesse.

Gute Peelings stimulieren die Blutzufuhr und verbessern den Stoffwechsel im Gewebe. Das Ergebnis ist eine Verbesserung des Hauttons, der Spannkraft und des Aussehens. Peelings können ein zusätzliches Mittel im Kampf gegen Cellulite oder Übergewicht sein.

Welche Schleifmittel werden in Schrubbern verwendet

Natürliche Schleifmittel sind ein beliebter Bestandteil von Kosmetika für die Gesichtsreinigung. Es können gemahlene Trauben- oder Aprikosenkerne, Kaffee, Zucker, Meersalz, Haferflocken, Perlen- oder Reispulver, Nussschalen sein. Peelings mit solchen Schleifpartikeln werden am häufigsten bei der Körperpflege verwendet, da diese Partikel eine andere Form haben und aggressiv genug sind, um auch auf der Gesichtshaut eingesetzt zu werden.

Künstliche Polymere haben eine einheitliche, meist kreisförmige Form. Solche Mikrokörnchen sind sehr empfindlich und entfernen abgestorbene Hautzellen, was die Verwendung solcher Peelings bei der Pflege empfindlicher Haut ermöglicht.

Neben Schleifpartikeln werden in Mittel auch pflanzliche Öle, Gele, Cremes oder Tonerde verwendet. Dies ist die Grundlage für ein bestes Gesichtspeeling. Verschiedene zusätzliche Inhaltsstoffe in Form von Kräuterextrakten wie Kamille und Aloe sorgen für eine beruhigende und regenerierende Wirkung.

Gesichtspeeling Test: wie man ein geeignetes Mittel auswählt

Die richtigen Kosmetikprodukte sind für eine schöne Haut unerlässlich. Werden beispielsweise für einen trockenen Hauttyp die falschen Pflegeprodukte gewählt, kann dies zu negativen Auswirkungen führen, die die Situation nur noch verschlimmern. Deshalb ist es wichtig, die richtige Kosmetik für Ihr Gesicht zu finden:

Ein Peeling sollte kein Make-up-Entferner sein und nicht täglich verwendet werden. Es ist gut, solche Kosmetika nach Wärmebehandlungen zu verwenden. Auf diese Weise können Sie Ihre Haut auf eine aktivere Wirkung von Seren oder anderen kosmetischen Produkten vorbereiten.


Literatur zum Thema:

Morera Serna E, Serna Benbassat M, Terré Falcón R, Murillo Martín J. Anatomy and Aging of the Perioral Region. Facial Plast Surg. 2021 Apr;37(2):176-193. doi: 10.1055/s-0041-1725104. Epub 2021 Apr 12. PMID: 33845492.

Die mobile Version verlassen